Für SEHER

Für einen besonderen Moment im Advent. Die festliche Kerzenbanderole lässt die Weihnachtsbotschaft ganz plastisch werden: Jesus ist als unser Licht in die Welt gekommen. Die Fenster und Sterne auf der Banderole bilden daher das Wort „WeltLicht“.

Für SCHMECKER

Glü(h)cksmoment mit Glühweingewürz und Gedanken über das größte Glück, das mehr ist als nur ein Glücksmoment: Jesus kam für uns auf die Welt!




Für HÖRER

Lassen Sie es Weihnachten werden: in den Wohnzimmern und Büros, bei Weihnachtsfeiern und in persönlichen Momenten, in Krankenhäusern, Gefängnissen, Altenheimen ... Zwei berührende Geschichten, die Weihnachtsgeschichte nach Lukas, Musik und ein Gebet laden dazu ein, Jesus persönlich zu begegnen.

Für jede Advents- und Weihnachtsfeier die passenden Karten

1. Im Altenheim

Gestalten Sie den Raum für die Weihnachtsfeier mit beleuchteten Transparenten auf den Tischen. Vielleicht haben Sie auch für jeden Bewohner ein kleines Geschenk, an das Sie eine Karte oder ein Grußkärtchen mit der Weihnachtsbotschaft hängen können.

Die Aufstellkrippe „Wer zur Krippe kommt“ (KP297) ist dafür beispielsweise gut geeignet und bringt weihnachtliche Stimmung in jedes Zimmer. Spielen Sie die Weihnachts-CD „Das besondere Geschenk“ (CD036) mit zwei berührenden Geschichten, Musik und der Weihnachtsgeschichte aus dem Lukas-Evangelium als einen Programmpunkt des Abends ab.

2. Mit Freunden

Packen Sie für jeden eine Kleinigkeit in die Geschenkbox „Das beste Geschenk“ (KP291). Damit jeder weiß, wer welches Geschenk bekommt, wählen Sie den passenden Geschenkanhänger aus (KP288). Verschönern Sie Ihre Geschenke, die Weihnachtspost und mehr mit Aufklebern – oder verschenken Sie gleich die ganze Karte (AF039).

Noch ein Tipp für Kerzenverschenker: Diese Aufkleber passen auch auf Streichholzschachteln. Falls Kinder unter den Freunden dabei sind, freuen die sich sicher über „Weihnachten ist ...“ (KT133) zum Rätseln, Lesen und Malen.

Auch die golden-glitzernden Bastel-Sterne (KT149), die Sticker-Adventskrippe (KT147) oder das Weihnachten Entdeckerheft von Kläx (KT131) lassen das Weihnachtsgeschehen lebendig werden. Für die Weihnachtsfeier zu Hause eignen sich hervorragend die besonderen Servietten (KP289), bei denen der Fokus definitiv auf dem „Geburtstagskind“ liegt.

3. Im Büro

Wie wäre es mit dem ungewöhnlichen Aufstell-Adventskalender „Macht hoch die Tür“ (KP293)? Hinter jedem liebevoll und individuell gestalteten Fenster kann man Jesus auf (vielleicht) ganz neue Weise entdecken. Die Büroeinrichtung lässt sich gut mit den glitzernden Pfeifenputzern verschönern, die im Flyer (KP292) enthalten sind – inhaltlich geht es um die Sehnsucht nach Geborgenheit und dem festlichen Weihnachtsgefühl.

Die Doppelkarte „Licht der Welt“ (K0461) in Laternenform ist ein schöner Hingucker und verbreitet weihnachtliche Stimmung, ohne dass echtes Feuer im Spiel ist. Nutzen Sie den Stern „Kleiner Weihnachtsgruß“ (KP287) mit Schlitz für einen Schokoriegel als Aufmerksamkeit oder Dank zwischendurch.

Auch das Kärtchen „Das Beste zum Fest“ mit Schokoladentäfelchen (KP290) zaubert sicher ein Lächeln auf die Gesichter Ihrer Kolleginnen und Kollegen und bringt ihnen fast wie nebenbei die gute Nachricht von Gottes Liebe nah.

4. Im Verein

Legen Sie jedem die Karte „Weihnachtswünsche“ (KP286) auf den Platz. Aus der beiliegenden Bienenwachsplatte mit Docht kann sich jeder später selbst eine Kerze rollen. Wenn der Verein nicht allzu groß ist, kann man natürlich auch einen Gruß in jede Karte schreiben. Dazu passen weihnachtliche Streichholzbriefchen wie z. B. „Weihnachtslicht“ (SB036).

Das Grußkärtchen „Licht Leben Liebe“ (GK272) erinnert besonders eindrücklich daran, was Gott uns in Jesus geschenkt hat. Die gestanzte Flamme lässt sich hochklappen, das Kärtchen als Kerze aufstellen. Überall dort (Wohnheime, Krankenhäuser, Gefängnisse) gut geeignet, wo echtes Feuer in der Adventszeit nicht erlaubt ist.

3 gute Aktionen für Advent und Weihnachten

... im Weihnachts-Gottesdienst

„Zu dem Weihnachtsgottesdienst in unserer Gemeinde hatten wir auf jedem Stuhl die Karte ‚Alle Jahre wieder‘ liegen mit dem Button ‚Gott ist treu‘. Zu Beginn des neuen Jahres begegnete mir gerade dieser Button überall wieder bei verschiedenen Personen: in der Küche, auf Handytäschchen usw.

Das ist eine super Idee: eine Weihnachtskarte, die Weihnachten überdauert und so eine gute Botschaft fürs ganze Jahr hat.“

Angela Goudefroy, Rostock

 

 

Gemeinde.media - Einfach. Mehr. Ideen.

... bei Begegnungen

„Nutzen Sie diese Zeit, um Menschen mit kleinen Impulsen der Freude und der Ermutigung auf das Fest der Liebe (Gottes) einzustimmen. Damit bringen Sie ihnen nahe, was Advent und Weihnachten bedeuten.

Setzen Sie ein Zeichen bei der Begegnung in Ihrer Straße und Nachbarschaft, im Büro und beim Einkauf im Supermarkt, bei kleinen Gesprächen im Kollegen- und Freundeskreis, in der Familie und Verwandtschaft. Legen Sie Ihrer Weihnachtspost einen Flyer oder eines der wunderbaren Grußkärtchen bei. So werden Sie zum adventlichen ‚Freudenboten‘ für Jesus Christus, der andere erfreut, ermutigt und ein Wegweiser zur Weihnachtsfreude ist.“

Martin Kugele, Bretten

Zu den Medien für ähnlichen Aktionen

... auf dem Weihnachtsmarkt

„Ich bestelle immer im Herbst die nötigen Medien für meine Kunsthandwerkermärkte. Bei meinem letzten Markt am vierten Adventswochenende hatte ich mit den Sticker-Postkarten 100 Streichholzschachteln beklebt. Sie wurden dankbar angenommen, so dass schon vor dem Ende alles aufgebraucht war!

Jeder, der meinen Stand besucht und etwas kauft, bekommt etwas davon in seine Tüte. Grußkärtchen liegen zusätzlich in einer Schale zum Mitnehmen aus. Ich freue mich schon auf die neuen Ideen und das Verteilen.“

Karin Franck, Karlsbad

 

Zu allen Weihnachtsmedien im Shop

Das Online-Advents-Erlebnis

Gute Nachricht crossmedial – einfach Kalender aussuchen und Beitrag oder Link über Facebook oder WhatsApp teilen!

Hier geht's zum Adventskalender

Digitale Adventskalender

Kalender aussuchen und posten

„Ich habe meine Whats-App-Freunde mit dem digitalen Adventskalender überrascht. Er ist super angekommen. Manche haben die Links gleich geteilt.“

Advent, Advent

Wer ist das Christkind? 24 Ereignisse seines Lebens (neu) entdecken.

Countdown zum Fest

Countdown zum Fest lädt ein, in 24 Schritten auf Jesus zuzugehen.

Im Advent sind Menschen besonders empfänglich für berührende Geschichten, die das Herz ansprechen und von Gott erzählen. Mit Marburger Medien können Sie Ihren Weihnachtsgeschenken einen besonderen Akzent geben. So erinnern Sie beim Schenken charmant und unaufdringlich an Gottes Geschenk, das er uns mit Weihnachten macht: Jesus Christus!

         

Themenpakete „achten“ & „Weihnachten nach Hause holen“

Nutzen Sie Weihnachten, um auch die Menschen zu erreichen, die nur einmal im Jahr einen Gottesdienst besuchen. Gestalten Sie einen stimmigen Gottesdienst und geben Sie Besuchern Medien mit, die zuhause nachwirken. Mit den Print- und Digital-Medien sowie Ideen dieser Themenpakete gestalten Sie Weihnachtsgottesdienste und Adventsfeiern, die in Erinnerung bleiben. Wählen Sie das komplette Set oder einzelne Komponenten.

Gute-Ideen-Newsletter

Mit dem „Gute-Ideen-Newsletter“ sind Sie immer auf dem Laufenden über:
  • aktuelle Neuerscheinungen
  • nachvollziehbare Anwendungsbeispiele
  • inspirierende Veranstaltungen