Geistliche Erstversorgung in der Notaufnahme

„Ich bin Notfallseelsorger und erlebe täglich, mit welch schweren Lebensschicksalen Menschen konfrontiert werden. Schicksale, die in den allermeisten Fällen über die seelischen Kräfte der Betroffenen hinausgehen. Neben menschlicher Begleitung und ganz praktischer organisatorischer Hilfe gehört auch die geistliche Unterstützung zu meinen Aufgaben. Wenn es gewünscht wird und passt, bete ich mit den Menschen oder bete für die, die oft jeden Grund unter den Füßen verloren haben. Ich wollte euch nur mal versichern, dass mir eure Produkte in meinem Alltag eine große Hilfe sind. Es gehört für mich nämlich zur guten Gewohnheit, einige ausgewählte Kreativprodukte aus eurem Angebot als kleinen geistlichen Energiespender weiterzugeben. Meist sind die Leute sehr überrascht, aber auch total dankbar für so einen kleinen Impuls. Neulich hatte ich ein interessantes Erlebnis mit einer Frau, zu der ich nach einem Unfall gerufen wurde: Als ich ihr nach der Erstversorgung ein ermutigendes Kärtchen anbot, bedankte sie sich und erzählte mir dann, dass sie diese Kärtchen schon viele Jahre lang kenne und schätze. Dennoch nahm sie die kleine Portion geistlicher Energie gern an.“

Zurück